21649
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21649,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.6,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Konfliktmanagement

Komfortzone – Kritik – Krise – Kontakt – Kreativität

Menschen, Teams und Unternehmen denken, fühlen und agieren unterschiedlich. Konflikte gehören zu unserem Leben und begegnen uns beruflich wie auch privat. Immer wieder entscheiden Unterschiedlichkeiten über den Impuls nach Kampf, Flucht, Kooperation oder Kreativität. Gelingt es, Konflikte mit Kontakt und Wertschätzung auszutragen, entsteht Entspannung und ein Miteinander wird möglich. Gelingt es nicht, beginnt eine Abwärtsspirale, die in der Regel Kontaktabbruch, Eskalation oder persönliche Krise bedeutet. Im beruflichen Kontext führt das zu Konfrontation, Leistungsabfall, bis hin zu Kündigung und wirtschaftlichen Einbußen. Erfolgreich gelöste Konflikte bedeuten die Umkehrung von destruktiver Energie in Aktivität, Kooperation und Leistungssteigerung.

Fakten zu diesem Training

Ziel:

Professionelles Konfliktmanagement bedeutet Mut, sich einzulassen, und die eigene Komfortzone zu verlassen. Konflikte sind nicht vermeidbar, sondern eine Chance für Kontakt, Kreativität und Leistungssteigerung. Sie lernen, wie wichtig das Austragen von Konflikten mit sich selbst und anderen ist und experimentieren mit neuen Verhaltensweisen. Sie erkennen Widerstände bei sich selbst und anderen und lösen diese durch nicht-verletzende Kommunikation.

Zielgruppe:

Menschen und Führungskräfte, die Konfliktsituationen zukünftig als Chance für Win-Win-Lösungen angehen und Unterschiedlichkeit als Potenzial für Kreativität und Entwicklung sehen möchten.

Dauer:

2-4 Tage (auf Wunsch auch im Tandemtrainersetting)

Inhalte zum Training Konfliktmanagement

Schärfung von Selbst- & Fremdbild

Beziehungsklärung mit anderen

Analyse des eigenen Konfliktverhaltens

Lernen durch Selbsterfahrung in Paaren und Kleingruppen

Erlernen von Handlungsalternativen in Konflikten

Kollegiale Beratung unter Anleitung

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Schreiben Sie uns eine E-Mail!